Denkmalobjekt Berlin Spandau

Immobiliendaten:

Wohnflächen:

Kaufpreise:

Wohneinheiten:

37,79 bis 148,01 m²

ab 260.500 €

50

Sanierungskostenanteil:

Wohnflächen:

Kaufpreise:

Wohneinheiten:

ca. 66%

37,79 bis 148,01 m²

ab 260.500 €

50

Highlights

  • Modernes Wohnen in Berlin Spandau
  • 50 Wohneinheiten
  • Wohnungsgrössen von 37,79 bis 148,01 m²
  • Kaufpreise ab 260.500 €
  • Sanierungskostenanteil ca. 66%
  • KfW-Förderung Programm 151

Ihr Ansprechpartner:
Rico Gierke
0178 / 8 999 165

Das Objekt Stand 15. Juni 2020:

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist geballte Historie. Denn kaum eine europäische Stadt spiegelt die deutsche Geschichte so intensiv wider wie Berlin. Inmitten dieser traditionsreichen Vergangenheit befindet sich unser neuestes Denkmalobjekt, das wir in Kürze ausführlich vorstellen werden.

Errichtet im Jahr 1915, um- und ausgebaut zwischen 1935 und 1938 sowie nochmals umfunktioniert 1957 blickt unser künftiges attraktives Stadtquartier mit modernen Wohnungen auf drei Geschossen in je einem Mehrfamilienhaus auf eine ebenso abwechslungsreiche Geschichte zurück wie Berlin selbst. Vielmehr: Es ist sogar ein Teil dieser.

Im westlichen Bezirk Spandau werden insgesamt 107 Wohneinheiten, unterteilt in verschiedene Bauabschnitte, entstehen.

KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank

Folgende Programme werden für das Objekt „Berlin Spandau” von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten:

Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren
  • 0,75 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen
  • bis 120.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen
  • Geld sparen – weniger zurückzahlen: bis zu 25% Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Highlights:

  • Denkmalobjekt, erbaut um 1915, erweitert zwischen 1935 und 1938
  • Zunächst als Flugplatz, dann von der Bundeswehr und anschließend als Krankenhaus genutzt
  • Ort: Berlin, Stadtteil Spandau, ehemaliger Flugplatz Staaken
  • Stadtquartier mit modernen Komfort-Wohnungen auf drei Geschossen in je einem Mehrfamilienhaus
  • Insgesamt zunächst 50 Komfort-Wohnungen zwischen ca. 38 und 148 Quadratmetern
  • Unterteilt in verschiedene Bauabschnitte
  • Zunächst Bauabschnitt (BA) I: Häuser 11a und b; dann Bauabschnitt (BA) II: Haus 11c
  • 3.475,90 Quadratmeter Wohnfläche insgesamt
  • Ca. 10.800 Quadratmeter Grundstück
  • Wohnungsflächen: 37,79 bis 100,19 Quadratmeter BA I/50,01 bis 148,01 Quadratmeter BA II.
  • Kaufpreise: 260.500 bis 665.000 Euro BA I/334.500 bis 969.500 Euro (inkl. Stellplatz)
  • Kaufpreise gesamt: 12.438.000 Euro für BA I/10.725.000 Euro für BA II.
  • Special: Haus- und Mietsonderverwaltung (SEV): Das Service-„Paket Silber“ der Newgate24 GmbH bietet für nur 28,95 Euro/Monat die Voraussetzungen für eine entspannte Vermietung und Objektbetreuung

Allgemeine Daten:

Sanierungskostenanteil:

Wohnflächen:

Kaufpreise:

Wohneinheiten:

ca. 66%

37,79 bis 148,01 m²

ab 260.500 €

50

Das Objekt Stand 15. Juni 2020:

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist geballte Historie. Denn kaum eine europäische Stadt spiegelt die deutsche Geschichte so intensiv wider wie Berlin. Inmitten dieser traditionsreichen Vergangenheit befindet sich unser neuestes Denkmalobjekt, das wir in Kürze ausführlich vorstellen werden.

Errichtet im Jahr 1915, um- und ausgebaut zwischen 1935 und 1938 sowie nochmals umfunktioniert 1957 blickt unser künftiges attraktives Stadtquartier mit modernen Wohnungen auf drei Geschossen in je einem Mehrfamilienhaus auf eine ebenso abwechslungsreiche Geschichte zurück wie Berlin selbst. Vielmehr: Es ist sogar ein Teil dieser.

Im westlichen Bezirk Spandau werden insgesamt 107 Wohneinheiten, unterteilt in verschiedene Bauabschnitte, entstehen.

KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank

Folgende Programme werden für das Objekt „Berlin Spandau” von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten:

Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren
  • 0,75 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen
  • bis 120.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen
  • Geld sparen – weniger zurückzahlen: bis zu 25% Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Stand 19. Juni 2020:

Wie am 15. Juni schon angekündigt, steht die deutsche Hauptstadt Berlin für eine traditionsreiche Geschichte. Einer von vielen Gründen, warum im westlichen Bezirk Spandau ein attraktives Denkmalobjekt saniert und modernisiert wird.

Und wie versprochen, erhalten Sie nun weitere Infos zu diesem Stadtquartier mit modernen Wohnungen, das im Jahr 1915 errichtet, zwischen 1935 und 1938 um- und ausgebaut sowie 1957 nochmals zu einem Krankenhaus umfunktioniert worden war. Das Objekt befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Staaken.

Zunächst ist geplant in einem dreiseitigen Geschossbau der ehemaligen Luftschiffwerft Zeppelin GmbH, der in den 1930er-Jahren als Unterbringung für Offiziere und somit als Wohngebäude genutzt wurde, in zwei Bauabschnitten rund 50 Wohnungen zu errichten. Diese werden eine Wohnfläche zwischen ca. 38 und 148 Quadratmetern besitzen.

Stand 22. Juni 2020:

Im westlichen Bezirk Spandau wird ein attraktives Denkmalobjekt saniert und modernisiert. Wie am 19. Juni angekündigt, erhalten Sie hiermit viele weitere Infos und viele neue Visualisierungen zu diesem neuen Projekt, das sich auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Staaken befindet.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir beraten Sie zum Berliner Projekt und zu unseren anderen Objekten auch gerne persönlich!

Highlights:

  • Denkmalobjekt, erbaut um 1915, erweitert zwischen 1935 und 1938
  • Zunächst als Flugplatz, dann von der Bundeswehr und anschließend als Krankenhaus genutzt
  • Ort: Berlin, Stadtteil Spandau, ehemaliger Flugplatz Staaken
  • Stadtquartier mit modernen Komfort-Wohnungen auf drei Geschossen in je einem Mehrfamilienhaus
  • Insgesamt zunächst 50 Komfort-Wohnungen zwischen ca. 38 und 148 Quadratmetern
  • Unterteilt in verschiedene Bauabschnitte
  • Zunächst Bauabschnitt (BA) I: Häuser 11a und b; dann Bauabschnitt (BA) II: Haus 11c
  • 3.475,90 Quadratmeter Wohnfläche insgesamt
  • Ca. 10.800 Quadratmeter Grundstück
  • Wohnungsflächen: 37,79 bis 100,19 Quadratmeter BA I/50,01 bis 148,01 Quadratmeter BA II.
  • Kaufpreise: 260.500 bis 665.000 Euro BA I/334.500 bis 969.500 Euro (inkl. Stellplatz)
  • Kaufpreise gesamt: 12.438.000 Euro für BA I/10.725.000 Euro für BA II.
  • Special: Haus- und Mietsonderverwaltung (SEV): Das Service-„Paket Silber“ der Newgate24 GmbH bietet für nur 28,95 Euro/Monat die Voraussetzungen für eine entspannte Vermietung und Objektbetreuung

Allgemeine Daten:

Sanierungskostenanteil:

Wohnflächen:

Kaufpreise:

Wohneinheiten:

ca. 66%

37,79 bis 148,01 m²

ab 260.500 €

50

Stand 19. Juni 2020:

Wie am 15. Juni schon angekündigt, steht die deutsche Hauptstadt Berlin für eine traditionsreiche Geschichte. Einer von vielen Gründen, warum im westlichen Bezirk Spandau ein attraktives Denkmalobjekt saniert und modernisiert wird.

Und wie versprochen, erhalten Sie nun weitere Infos zu diesem Stadtquartier mit modernen Wohnungen, das im Jahr 1915 errichtet, zwischen 1935 und 1938 um- und ausgebaut sowie 1957 nochmals zu einem Krankenhaus umfunktioniert worden war. Das Objekt befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Staaken.

Zunächst ist geplant in einem dreiseitigen Geschossbau der ehemaligen Luftschiffwerft Zeppelin GmbH, der in den 1930er-Jahren als Unterbringung für Offiziere und somit als Wohngebäude genutzt wurde, in zwei Bauabschnitten rund 50 Wohnungen zu errichten. Diese werden eine Wohnfläche zwischen ca. 38 und 148 Quadratmetern besitzen.

Stand 22. Juni 2020:

Im westlichen Bezirk Spandau wird ein attraktives Denkmalobjekt saniert und modernisiert. Wie am 19. Juni angekündigt, erhalten Sie hiermit viele weitere Infos und viele neue Visualisierungen zu diesem neuen Projekt, das sich auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Staaken befindet.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir beraten Sie zum Berliner Projekt und zu unseren anderen Objekten auch gerne persönlich!

Kartenansicht